Sonntag, 26. Dezember 2010

Katzenaugen


schmachtende Blicke in die Höh, Frühling, Sommer, Herbst und im Winter

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Sonntag, 19. Dezember 2010

verschneite Fenster am Körnerplatz in Dresden



gehören in diesem Jahr zum Weihnachtsbild dazu und ganz selbstverständlich der blaue Himmel auch .....

Mittwoch, 15. Dezember 2010

winterstachliges Weihnachtsfenster


Mit faszinierend, einfachen Mitteln die stachlige Härte in ummantelnde Weichheit wandeln. Weihnachtszeit ......

Mittwoch, 24. November 2010

Mittwoch, 10. November 2010

nur eine Materialfrage?

ein kompromisloses Fenster...



oder ein Fenster voller Kompromisse?

Montag, 8. November 2010

Grippezeit



Da helfen auch im Fenster-blog nur ganz viel Obst und Gemüse.

Sonntag, 7. November 2010

Sonntag, 24. Oktober 2010

Herbstfarben


auch in den spiegelnden Glasscheiben, noch so ein Krabatlandblick.

Mittwoch, 13. Oktober 2010

im Umgebindeland auf Fenstersuche


Motivsuche im herbsthaften, oberlausitzer Land.

Montag, 13. September 2010

Meissner Fensterblick


gemeinsam schauten wir im schönsten Freitagsabendlicht in das Fenster, der Chinese und ich

Sonntag, 5. September 2010

Lebensspiegel


das Leben spiegelt sich trotz Durchblick

Montag, 30. August 2010

wenn es tropft


... ist es nicht unbedingt und immer die Nase. Manchmal tropft auch der Wasserhahn.

Sonntag, 29. August 2010

Donnerstag, 12. August 2010

geschlossen



oder hier ist verriegelt und verrammelt ....

die Wächterin



Ihr aufmerksamer Blick geht in Richtung der Eingangstür mit den beiden Fensterscheiben. Schaut sie darauf, wer hinein will oder achtet sie darauf, wer hinausgeht?

Mittwoch, 11. August 2010

der Wächter


Hier darf nicht jeder herein(schauen), dafür wacht dieser Hund.

Sonntag, 8. August 2010

Krabat Nachtrag


Bei mir finden sich im blog immer wieder auftauchende Motive. Dazu zähle ich die Fenster in Schwarzkollm und ganz speziell die, durch die sich in der Tiefe das Krabatreich spiegelt.

Samstag, 7. August 2010

Hoske Fenster


Bis dahin kam das Wasser heute noch nicht.

Freitag, 6. August 2010

kräht der Hahn auf dem Mist


Wenn er aber vom Balkon kräht, ja was ist dann, wie geht dann der Wetterspruch?

Mittwoch, 4. August 2010

es gab auch andere Motive am Sonntag

außer der Terracotta-Sonne gab es Fenster zu sehen:

Sonntag, 1. August 2010

Sonntagsfenster


Diese Frau gewährt sehr offen Einblicke und ist darin für alle da.

Samstag, 31. Juli 2010

Samstag, 24. Juli 2010

Fensterschmuck


Fensterschmuck, diesmal ganz anders.

Montag, 19. Juli 2010

Zauberhöfe


Entdeckt im "Melkhus" und dank der Navigation entlegen gefunden, einen von vielen offenen Gärten dieser Gegend. "Gärtner" lassen andere Leute an ihrer Freude teilhaben. Beim Festhalten dieser Freude entstand auch ein weiterer Fensterblick mit darunter liegenden, selbst angefertigten Obstleitern.

Sonntag, 18. Juli 2010

nach dem Kaffeetrinken,


das was man hier im Ort der Torfstecher ein Gedeck nennt, sind drei Stücken frischsten Hefekuchens aus dem Holzbackofen, die in jedem der beiden Bäuche verschwanden. Ein Stück Butterkuchen (bei uns Zuckerkuchen) fand ich auf dem Teller, dazu gesellte sich als zweites Stück ein Zimtkuchen (Zuckerkuchen mit Zimt) und ein etwas kleineres Stück Hefekuchen mit Apelscheiben belegt. Statt eines Kännchens Kaffee nahm ich ein Kännchen Kakao mit frischer Milch angerührt. Auf dem Weg an unzähligen Fahrrädern vorbei fiel mein Blick auf ein Schuppenfenster und was glaubt ihr, was sich darin spiegelte?

Samstag, 17. Juli 2010

Rotenburger Ausblick


und sogar ein doppelter Fensterblick und das im doppelten Sinne auch noch.

Donnerstag, 15. Juli 2010

absolute Spitze



Es gibt diese Stallungsfenster ebenfalls mit Spitzengardinen hintermalt, einfach Spitze. Oder nicht? Das nenne ich Landromantik eines Bauern oder einer Bäuerin. Unglaublich? Doch es gibt sie tatsächlich und unerwartet erlebt, ist man nicht nur wohlig überrascht, sondern überaus angetan.

Mittwoch, 14. Juli 2010

an Paula erinnerte ich mich sogleich



als wir auf dem Parkplatz ankamen und ich die Bemalung der Malschule entdeckte.

Dienstag, 13. Juli 2010

Urlaubsfenster


diesen Fenstertyp nennt man Hamburger Fenster, wenn ich in Granzin vor einem Jahr nicht belogen worden bin.

Montag, 12. Juli 2010

in die Ecke Besen Besen ....


.... der Besen stand wieder an seinem Platz und ludt mich zum Fensterfoto ein.

Sonntag, 11. Juli 2010

Samstag, 26. Juni 2010

ohne Titel


Was taugt das schönste Motiv, wenn genießende Menschen darauf fehlen?





Mittwoch, 23. Juni 2010

Fensterspiegelung



Schaufensterscheibenspiegelspiegelung

Samstag, 19. Juni 2010

ein glückliches Haus


Hindurch geschaut, durch das große Portalfenster des Steinmetzes und hineingeschaut in sein Tun und auf sein Sandsteinfenster.

Montag, 14. Juni 2010