Samstag, 22. Dezember 2012

23.12.2012 - langsam zieht Ruhe ein


Schaufensterblick in die QF Einkaufspassage von Dresden, die Besucherströme reissen ab, langsam zieht Ruhe ein.......

 

Dienstag, 11. Dezember 2012

Sonntag, 2. Dezember 2012

Chili im Advent

 
feurige Spiegelung in Groß Neuendorfer Advents-Getümmel
 
 
Spiegelung im Töpferei-Fenster von Manfred Dannegger

Dienstag, 27. November 2012

Sonntag, 11. November 2012

Mühlenfenster einer Weizenmühle in Dresden

die alte Weizenmühle an der Heidenschanze von Dresden
Wo einstmals Menschen Lohn und Brot fanden, kehren heute nich mal mehr Tauben ein. Sie sind zwischenzeitlich verhungert.

Sonntag, 21. Oktober 2012

Autofenster, Autofrontscheibe



...... und wo sind die Scheibenwischer untergebracht?

Dienstag, 2. Oktober 2012

wer Anderen in die Fenster schaut ....

Wer anderen Leuten in die offenen Fenster schaut, der sollte nicht darüber erschrocken sein, was er dabei zu sehen bekommt. Gesichter und Münder, die sich zu einem Herz vereinigen gehen ja noch, doch eine Etage tiefer ------- OMG.

;-)



geöffnetes Galleriefenster am Neustadäter Markt in Dresden
 

Montag, 17. September 2012

Rapunzel lass dein Haar herunter

Beim Besuch der Meißner Albrechtsburg entstehen mitunter Eindrücke, die ihren Ursprung in der Märchenwelt aus den dicken Büchern haben, denen Oma so viele fesselnde Geschichten entlockte. Während im Märchen Rapunzel ihr Haar vom Turm herab ließ, übernimmt diese Funktion in der Jetztzeit eine gut gepflegte Grünpflanze.

Donnerstag, 30. August 2012

Sonntag, 26. August 2012

Mittwoch, 18. Juli 2012

indoor Photo Schloß Weißig bei Oßling



Ein holländischer Schloßherr mit großer Affinität für politische Dinge aus der gewesenen DDR, die frühere FDGB Wandzeitung im Schloßflur, das schwarz-weiße Kunststoffschild Heimleitung an der eigenen Schlafzimmertür und nun dieses rote Plakat in seinem neuen Partykeller, dem ehemaligen Schweinestall:

Alles für das Glück des Volkes -
alles durch die Kraft des Volkes -
alles zur Stärkung für unsere DDR

Montag, 2. Juli 2012

Prager Spiegelung

Prager Neoklassizismus trifft auf Hochglanz

Dienstag, 26. Juni 2012

Prag, die Hauptstadt des Jugendstils



Prag stellt ein Zentrum für die verschiedenen Richtungen des Jugendstils dar. Davon zeugen zahlreiche restaurierte und unzählig vor sich hinschlummernde Details. Prag und sein Jugendstil, ein Reisethema für sich.

Montag, 25. Juni 2012

die Türen und Tore sind geöffnet

.... und selbstverständlich auch ganz weit die Fenster für den Sommer 2012.



gesehen nahe der Karlsbrücke in Prag

Freitag, 8. Juni 2012

Ausblick




Durch die Schaufensterscheibe schauen und sehen, wie sich das Leben spiegelt.

Mittwoch, 6. Juni 2012

Oldtimer Bus mit Fenster



Ob ich das Foto mit dieser Fensterscheibe schon jemals gezeigt habe? Ich weiß es selbst nicht.

Dienstag, 5. Juni 2012

den richtigen Rahmen geben



Ein polierter Granitfensterblick auf das Areal des ehemaligen, städtischen Vieh- und Schlachthofs in Dresden, der heutigen Messe Dresden.

Freitag, 1. Juni 2012

Hotelfenster


Fensterspieglung von Fenstern in Hotelfensterm

Montag, 28. Mai 2012

Prager Fensterblick

....... eine Spiegelung vor dem neuen Rathaus.

Freitag, 25. Mai 2012

Fenstergucker zu Pfingsten im historischen Dresden


In Dresden ist zu Pfingsten wieder sehr viel los und die "Fenstergucker" kommen aus fern und nah, wie man sieht.
;-)

Dienstag, 15. Mai 2012

Seemanns Braut ist die See


Auf, Matrosen, ohe!
Einmal muß es vorbei sein.
Einmal holt uns die See
und das Meer gibt keinen von uns zurück.
Seemanns Braut ist die See
und nur ihr kann er treu sein.
Wenn der Sturmwind sein Lied singt,
dann winkt mir der Großen Freiheit Glück.

(aus LA PALOMA mit Hans Albers)

Freitag, 11. Mai 2012

Vodoo Fensterblick

Vodoo doll,
toll, Vodoo.....

ein (Schau)Fensterblick mit seltsamen Eindrücken.

Montag, 7. Mai 2012

Sonntag, 6. Mai 2012

trübe Aussichten


Durch dieses Fenster schaute schon lange keiner mehr.

Montag, 16. April 2012

Schaufensterblick HH

Falsch! Schaufensterblick 2011 in der Dresdner Neustadt

Sonntag, 15. April 2012

Start in den Frühling auf 2 Rädern


Nicht nur der Frühling schaut 2012 zum Fenster herein, es ist auch die neue Zweiradsaison.

Freitag, 13. April 2012

Märchenlandschaft


Töpferei(fenster) Drosselbart in der Oberlausitz

Montag, 9. April 2012

Suchbild

Was spiegelt sich in diesem Fenster?

Samstag, 24. März 2012

Fensterln in der Oberlausitz



Das Fensterln ist eine inzwischen fast bedeutungslos gewordene Aktivität der Brautwerbung, die vor allem im süddeutschen Raum und Österreich verbreitet war. Dabei machte der Mann des Nachts heimlich der Geliebten seine Aufwartung, indem er mit Hilfe einer Leiter zum betreffenden Fenster kletterte und gelegentlich dort Einlass ins Schlafgemach fand.

In diesem Foto liegt der Sachverhalt ganz anders. Im Zittauer Krankenhaus nutzt man diesen kleinen, künstlerischen Trick, um ein Fenster blickdicht zu machen. Nix mit Einlass ins Schlafgemach bekommen.

;-)

Samstag, 10. März 2012

der Schein trügt


es ist ein Fenster, ein in den Scheiben gespiegeltes.

Donnerstag, 8. März 2012

Mühlenfenster


Alte Fenster wirken im warmweichen Frühlingslicht ganz besonders.

Sonntag, 12. Februar 2012

der Sache einen Rahmen geben - Moritzburg



Der Ansturm auf das Schloß Moritzburg mit seiner berühmten Ausstellung hält weiterhin an.

Freitag, 10. Februar 2012

Pillnitzer Parkfenster, maritimes



Ob der August schon aus diesem Fenster blickte und ich meine damit keinen hochsommerlichen Ausblick.

Mittwoch, 8. Februar 2012

Fenster sind die Augen eines Hauses

Diesem hier wurden die Augen verkleistert, zugeklebt, zugemauert. Diese Augen sind nun blind, wenn auch ihre Hülle noch ein wenig von der Vergangenheit verrät.

Dienstag, 7. Februar 2012

Sonntag, 5. Februar 2012

Stulle und Bemme Foto


Statistik: Fällt eine Stulle vom Tische, dann fällt sie immer auf die Butterseite.

Donnerstag, 2. Februar 2012

wärmender Fensterblick

Ob der Blick auf diesen Ofen durch das Fenster tatsächlichen wärmen kann? Bei heutigen minus 14 Grad ist der wärmende Fensterblick ganz bestimmt nicht ausreichend. Da muss es mehr geben.