Montag, 4. August 2014

Görlitz ins Fenster geschaut


Nein, so richtig stimmt es nicht.
Was haltet ihr davon: "Görlitz durch das Fenster geschaut".

Durch das Fenster des Waidhauses Görlitz geht der Blick über die Neiße hinweg direkt nach Polen.





Kommentare:

  1. Durch oder ins Fenster .... das weiss ich nicht... ein bisschen von beidem vielleicht?... aber erstaunlich finde ich, dass die Aussicht bis nach Polen reicht!
    Herzliche Grüsse aus dem nett sonnigen Franzenherz!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Interessante Ansicht, Aussicht, Durchsicht...
    Mausklick links auf´s Foto tut´s auch :-)

    AntwortenLöschen
  3. Selbstverständlich hast du Recht, liebe Roswitha, mit dem Mausklick links funktioniert es ebenso. Der Vorteil beim Mausklick rechts besteht darin, dass die Fotos noch größer sichtbar sind und zum Teil auch noch weiter vergrößert werden können. Es gibt Motive, die kann man nicht groß genug sehen. Das praktiziere ich selbst auch beim Lesen anderer blogs. Es funktioniert nur nicht, wenn die Fotos zu stark komprimiert werden. Dann reicht wirklich der Muasklick links aus.
    Ich hoffe, ich konnte dich nun zu einem Versuch überreden.

    herzliche Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen
  4. Mein Goerlitz:
    http://ikroopka.blogspot.com/2013/05/liebe-wichtiger-als-deutschland-czyli-z.html
    :)

    AntwortenLöschen
  5. Faszinierend, und dann wird der Blick noch auf die Spitze getrieben.

    AntwortenLöschen
  6. Ein interessanter Blick. Es wirkt ein bisschen wie ein Gemälde.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen