Montag, 3. August 2015

ein ungewöhnlicher Fensterblick vom Samstag


Die Sonne schien am vergangenen Wochenende ebenso als roter Ball,
wie die frisch geernteten Tomaten unseres Nachbarn Martin im Abendlicht rot leuchten.



Mit seinem Hinweis, geht einmal hinunter zum Wäldchen und freut euch, machte Martin uns neugierig.
Die späte Abendsonne verzauberte unsere Bäume regelrecht in einen Märchenwald.



Ein mehrstimmiges Schnattern fesselte die Aufmerksamkeit. 10 flauschige, noch gelb weiße Gänse Jungtiere" haben für sich beschlossen", auf Martins Wiese dem Weihnachtsfest entgegen zu wachsen. Eine davon, ich glaube sie heißt Auguste, werdet ihr später noch einmal wiedersehen. Es wird ein Blick durch das Fenster des Backofens sein, so etwa am 24. Dezember. Mhm.



Fuchs du hast die Gans gestohlen....
Dieser Liedtext kann auf das Schloß der 10 Gänse nicht zutreffen, denn
my home is my castle.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen