Freitag, 25. Dezember 2015

Fenster 25 - Besinnung


Die Herrnhuter Sterne gehören in unsere Region so dazu, wie die Schneesterne zum Winter.

 

Das Weihnachtsfest ist auch ein Fest der Stille und der Einkehr.
 
ein (Türfenster)Blick in den Coselturm auf Burg Stolpen
 
 

Kommentare:

  1. Manche kehren sogar in Kneipen ein.
    LG aus dem kneipenreichen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Diese Sterne sind nicht meins. Aber wer es mag, azch okay.

    AntwortenLöschen
  3. Einkehr und Umkehr schließen einander nicht aus :)))

    Einmal von diesem Stern-Virus infiziert und das geschieht bei uns im Kleinkindalter, kommt man davon nie mehr los. Sie sind heute (ähnlich wie die erzgebirgischen Schwibbögen) weltweit verbreitet und viele Menschen, die um die Bedeutung der Herrenhuter Sterne nicht wissen, lassen diesen sogar das gesamt Jahr über hängen und auch brennen. Die größten Sterne können auf eine stattlichen Durchmesser von 7 Meter verweisen. Sie gibt es für innen und für außen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gibt es hier auch am Melkpättken. Das ganze Jahr sternhagelvoll. Früher hätte ich gern einen gehabt, da hatte ihn nur die bucklige Verwandschaft. Daher vielleicht das Trauma.

      Löschen