Samstag, 12. Dezember 2015

im Fenster 12 schauen wir heute in die Röhre

 
..... Ruhe und Besinnlichkeit am Vorabend des 3. Advent
 
 
 
 Meine Aussage, dass wir im 12. Fenster gemeinsam in die Röhre schauen, stimmt nicht ganz.
Gemeinsam schauen wir ins Röhr, es gibt Bratäpfel mit Marzipan, Zimtbutter und Walnüssen.
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Die Kasserole kommt mir bekannt vor - die Äpfel nicht. Guten Appetit, ich könnte den selbst gepanschten Apfelkorn dazu liefern.
    LG aus dem hochprozentigen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Ob Dampfnudeln oder Bratäpfel,
    die Kasserolle findet oft Verwendung,
    noch lieber nehme ich die aus Bunzlauer Braunzeug.
    Wie machst du deinen Apfelkorn bzw. nach welchem
    Rezept setzt du ihn an?
    Bei uns gibt es wieder Stollenlikör zum Fest.

    AntwortenLöschen
  3. Ganz einfaches Rezept. Doppelkorn, Äpfel (Menge nach Geschmack, aber eher süßliche Äpfel - Jonagored oder Braeburn) zusammen 6 Wochen bei Zimmertemperatur ziehen lassen (Im Bleikristallbowlekessel aus Dir bekannten Zeiten). Dann abfiltern, kühlen und - Prost. Mehr braucht es nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Apfelkorn aus 'nem Bleikristallbowlengefäß, naja,
    dann sieh mal zu, dass deine Gäste keine "Bleivergiftung" erleiden...
    :))))

    In meiner Fensterwelt veröffentlichte ich heute, eines meiner Likör Rezepte.
    Man muss nicht immer kauen, der Geschmacksgenuss erschließt sich auch so.

    Vom Nanerlei existiert noch kein Likör, es gilt auch weiterhin an dieser Stelle: durchfuttern. Geht nicht anders, wirklich. :-o

    AntwortenLöschen