Montag, 31. August 2015

Fensterbeleuchtung bei Heidelberg


Wenn der Pfarrer in der Nähe von Heidelberg Lust dazu verspürt,
kann er am Abend an diesem Fenster sitzend im Scheine der Straßenlaterne an seiner Predigt arbeiten.



Freitag, 28. August 2015

Heidelberg Schloßfenster 03


Das Burgfräulein hat in meiner Phantasie diesen Blick auf die Stadt Heidelberg mit ihrer berühmten Alten Brücke über den Neckar sehr genossen. Oder gab es für die Dame einen ganz, ganz anderen Grund, so oft in die Stadt hinab zu blicken, dass mit der Zeit das Fenster"brett" derart ausgekerbt und abgeschliffen wurde?




Donnerstag, 27. August 2015

Heidelberg Schloßfenster 02


Mauern und Steine mit Geschichte, die zugleich auch Geschichten erzählen könnten.
Leider ist das nicht nur taubes Gestein, es ist auch stumm....



Mittwoch, 26. August 2015

Heidelberg Schloßfenster 01


IOANNES CASIMIRVS MDCXII
Wer kann schon einen solch prominenten Fensterwächter wie den Pfalzgraf Johann Kasimir von Pfalz-Simmern vorzeigen?

Schloßfenster in Heidelberg

Mehr zur Wittelsbacher Ahnengalerie, dargestellt am Heidelberger Schloß, findet ihr HIER (Klick).

Donnerstag, 20. August 2015

gespiegelte Sicherheit


Freudentanz, denn die Eltern sitzen im Terrarium

Spiegelterrarium in San Gimignano


Sonntag, 16. August 2015

Sprichwörtliches aus der Fensterwelt


Sprichwörtliches aus der Fensterwelt:
".... blos nicht aus dem Rahmen fallen".



Samstag, 15. August 2015

Fensterblick auf eine der schönsten Brücken Italiens


Sogar dem Himmel entschlichen einige Tränen bei diesem grandiosen Ausblick.


Blick aus den Uffizien auf den Arno nach einem sehr heftigen Sommerregen.
Daheim warten sie noch immer auf einen erlösenden Sommerregen.

Mittwoch, 12. August 2015

Heidelberg und die "gesiebte Luft"


Der Blick aus dem Fenster des Studentenkarzers von Heidelberg auf der Augustiner Strasse 2
bietet nicht dieses schöne Neckar Panorama.

Schloss Heidelberg, Neckarblick in Richtung Ziegelhäuser Landstrasse

Dienstag, 11. August 2015

Heidelberger Studentenbude, Teil II


Das Fenster fällt aus dem Rahmen und damit meine ich nicht nur die stürzenden Linien.
Dem dahinter wohnenden Menschen in der Heidelberger Altstadt scheint es
a) zu gefallen und
b) zu helfen.
Also.



Montag, 10. August 2015

Heidelberger Fenster


Welche Fachrichtung der hinter diesem Fenster wohnende Student wohl studieren mag?



Montag, 3. August 2015

ein ungewöhnlicher Fensterblick vom Samstag


Die Sonne schien am vergangenen Wochenende ebenso als roter Ball,
wie die frisch geernteten Tomaten unseres Nachbarn Martin im Abendlicht rot leuchten.



Mit seinem Hinweis, geht einmal hinunter zum Wäldchen und freut euch, machte Martin uns neugierig.
Die späte Abendsonne verzauberte unsere Bäume regelrecht in einen Märchenwald.



Ein mehrstimmiges Schnattern fesselte die Aufmerksamkeit. 10 flauschige, noch gelb weiße Gänse Jungtiere" haben für sich beschlossen", auf Martins Wiese dem Weihnachtsfest entgegen zu wachsen. Eine davon, ich glaube sie heißt Auguste, werdet ihr später noch einmal wiedersehen. Es wird ein Blick durch das Fenster des Backofens sein, so etwa am 24. Dezember. Mhm.



Fuchs du hast die Gans gestohlen....
Dieser Liedtext kann auf das Schloß der 10 Gänse nicht zutreffen, denn
my home is my castle.



Sonntag, 2. August 2015

die Leere nach dem Wochenende


Zum Glück bleiben die Erinnerungen an ein schönes Wochenende.



Samstag, 1. August 2015

wenn die Hüllen fallen


Wenn die Hüllen fallen, leuchten die Fenster besonders hell und spiegeln klar.



Ob eine der beiden Sandstein Putten ihr letztes Hemd gab, damit die Fenster so strahlen können?
Handwerk bleibt Handwerk..... :)