Sonntag, 24. April 2016

es ist nicht so, wie es aussieht


Am Ortsausgang von Rosenthal Kreis Rosi sehen einige Einblicke sehr nach totgesagt aus.
Nicht nur die Fenster fehlen, auch dahinter fehlt es, es fehlt an Leben. 



Dennoch ist nicht alles Tod. Gewerbe lassen die alten Gemäuer aufleben.



So wirkt ein Bestatter belebend, des Tags und in der Nacht.



Kommentare:

  1. Auf dem ersten Foto macht es fast den Eindruck, als würde nicht nur Leben fehlen, sondern auch ein Dach......Vielleicht ist der Bestatter im Keller ;-) und wer hier wen bestattet ist eh die Frage....
    Ich finde es immer schade, wenn alte Gebäude verfallen und früher oder später "bestattet" werden....
    Dir einen schönen Sonntag, Ophelia

    AntwortenLöschen
  2. Schön hingeschaut, selbstverständlich kommt das Licht hinter dem Fenster nicht von einer vergessenen und brennenden Deckenleuchte. Es fehlt nicht nur am Fensterrahmen, auch die Zimmerdecke und das Dach fehlen. Abgetragen um für Neues Platz zu machen. Der Kreislauf funktioniert, nur um welchen Preis.

    egbert

    AntwortenLöschen
  3. Zuerst dachte ich an das horizontale Gewerbe, dass sich da angesiedelt hat, aber dann war es ja doch das horizontale Gewerbe, was sich da angesiedelt hat. :-)
    LG aus dem senkrechten Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  4. Aus deinen Worten leite ich ab, dass du die Erdbestattung als finale Endlagerung im Kleinstcontainer präferierst. ;-)
    Hält man die Dosenvariante dagegen, könnte ein aufrechter Stand angenommen werden. Ganz zu schweigen von "der vom Winde verweht" und der verwässerten Möglichkeit. Sogar Verpressungen zum Diamanten sind denkbar. Gegen diese Art spricht das architektonische Umfeld. Wie friedlich und lieb klingt da das Angebot, im Wald unter einem Baum der Wahl den Weg back to the ruts einzuschlagen.

    bei uns herrscht Graupelschauer, deshalb dir und den Deinen einen geruhsamen Sonntagnachmittag.

    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein Nein, präferieren tue ich auch die Dose. Wobei mir das Verstreuen an einem Baum oder wenigstens das vergraben dort viel besser gefällt. Da kommen wenigstens Hunde vorbei.
      LG aus dem aprilwetterigen Westfalen

      Löschen
  5. gerade eine kirche ohne dach in sizilien gesehen....in sardinien war ich nicht... :)))liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  6. Da möchte ich nicht bei Dämmerung vorbei gehen. Die Tür sieht zwar schön aus, aber das Handwerk dahinter, Grusel.

    AntwortenLöschen