Samstag, 7. Mai 2016

Sandsteinfenster Einblicke und Frühlingswiesen Ausblicke


ein fürstliches Schloss Fenster lädt ein

Hotel Schloss Eckberg in Dresden


und die schönste Liegewiese Dresdens lädt ebenfalls ein



Wer möchte auf dieser Wiese nicht auch einmal seine Decke ausbreiten, im tiefen Gras verschwinden und darin einen schönen Frühlingstag verbringen....



Kommentare:

  1. Rot-Grünschwäche darf man da nicht haben. Krasse Farben hast Du eingesammelt.
    LG aus dem farbensehenden Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Das Fenster wirkt fast wie eine Collage....die Spiegelung und der Blick in das Innere....Hast Du toll gesehen!
    Die Wiese schaue ich mir lieber aus der Nähe an, aber ich lege mich nicht ins Gras, es wäre zu schade um die herrlichen Tulpen.....Die Sonne genieße ich dann auf der Bank (mit Blick auf die bunte Wiese).
    Dir ein schönes Wochenende, Ophelia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Zwei,
    natürlich darf man nicht auf dieser Wiese liegen. Lediglich Rehe besitzen das Vorrecht darauf. Die Anlage gehört zu einem sehr sehenswerten Hotel. Die Einzigartigkeit der Wiese lockt uns in jedem Jahr an diesen Platz. Nicht immer passt alles so zusammen, wie es mir bei diesem "Fototermin" stimmig erschien. Da kann man schon zum Bankdrücker werden und das ist auch gut so.....

    egbert

    AntwortenLöschen
  4. Das Fenster wäre ein Motiv für Ölgemälde. Es sieht so verwünschen aus. Einfach Klasse.
    Die Wiese mit Bank auch mein Geschmack getroffen...mmh.

    AntwortenLöschen