Samstag, 4. Juni 2016

ein Blick in die Zittauer Vergangenheit


- historisches Graffiti in der Oberlausitz -
Aus der Zeit zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg stammend,
spült der Regen nach und nach die Farbe ab und die Schrift in die Gegenwart zurück.

Fotomotiv gefunden in den Zittauer Fleischerbänken


Vielleicht kann einer der Mitleser aus den Begrifflichkeiten und ihrer Schreibweise eine genauere, zeitliche Einordnung treffen:
POLIZEIAMT und EINWOHNER MELDEAMT



Kommentare:

  1. Das sind ja Fenster mit Geschichte....Sicher wieder so ein schöner alter Bau, der im Dornröschenschlaf liegt und irgendwann so verfallen ist, dass er abgerissen werden muss....Schade!
    Dir noch einen schönen Tag, Ophelia

    AntwortenLöschen
  2. Wenn es dich interessiert, dann findest du unter dem Stichwort "Zittauer Fleischerbänke" viele Fotos und Informationen zu diesem Ort. Mein Fotowunsch bestand in diesen kleinen Geschäften in den Arkadengängen der einstmaligen Fleischhauer. Das Licht brachte die alten Schriftzüge hervor und so entstand das Foto. Leider muss ich dir zustimmen. Viele dieser Gebäude stehen leer und verfallen mehr oder weniger. Ergebnis in einer Region, die zu großen Teilen ihrer Industrie beraubt wurden.

    Als positives Moment bleibt für den Fotonärrischen die Möglichkeit, solche Bilder zu schießen.

    egbert

    AntwortenLöschen
  3. Die Schrift würde ich auch in die ersten paar 10 Jahre vor oder nach 1900 einordnen. Mehr kann ich dazu aber nicht sagen. Auf jeden Fall, war Eure Farbe wohl nicht so ganz Klimafest von der VEB Farben aus Leipzig.
    LG aus dem farbechten Westfalen
    Michael

    Oooh kenne 4(!) Getränke hihi

    AntwortenLöschen
  4. Doch, doch - die dunklen und grauen Farben hatten ganz schön Bestand.
    Nicht umsonst nannten die Besucher der westlichen "Hemisphäre" die DDR
    dunkel Deutschland.

    :)))))

    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach einfach Ruß beimischen und dann als dunkle Farbe verkaufen. Da kannste auch mit Braunkohle heizen. Ja, Ihr wart schlau.

      Löschen
  5. Irgendwo her müssen doch die schwarzen Lungenfotos auf den heutigen Zigaretten Packungen kommen. So lebt der Geist von gestern heute auf kleinen "Plakaten" weiter.

    :)))

    AntwortenLöschen