Mittwoch, 1. Juni 2016

verkehrte Welt am internationalen Kindertag



Der Titel weist bereits darauf hin und stellt rhetorisch die Frage:
Beschäftigt sich der heutige Post mit einer verkehrten Welt am internationalen Kindertag?



Nicht ganz, denn selbst das Fenster muss über meine Gedanken lachen.
Kinder aus 2ter Hand
Hierzu mein klares NEIN.
Ich bin dafür, es selbst zu probieren, bevor man sich Kinder aus 2ter Hand beschafft,
hingegen sieht es bei den Kindersachen ganz anders aus, die gibt es aus 2ter Hand.



Kommentare:

  1. Kinder aus 2-ter Hand......in manchen Ländern der Welt schon bittere Realität, wohl aber nicht freiwillig......aber wenn man aus Armut dazu genötigt wird, sein Kind in fremde Hände zu geben......Da wissen wir erstmal wie gut es uns eigentlich geht (wenn sie denn auch manchmal nerven, die lieben Kleinen;-))
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  2. Es ist wohl wahr, gerade an solchen Tagen ein wenig über den Fotorand zu blicken, um nicht das Elend derer zu vergessen, die noch das gesamte Leben vor sich haben sollten.

    egbert

    AntwortenLöschen
  3. Du sollte's Abends vielleicht mal zwei Augen drauf kleben, damit die vorbei hetzenden Menschen lächeln müssen.

    AntwortenLöschen