Mittwoch, 31. August 2016

ein kleine Kranzgeschichte


Auch die grünen Blätter vor dem Fenster sollten uns nicht täuschen.
Mit dem 1. September läuten wir den Spätsommer ein und
ein ganz klein wenig den baldigen Herbst.



Kommentare:

  1. Im Radio haben sie gerade den meteorologischen Herbstbeginn verkündet. Vor der Tür wartet aber zum Glück ein Sommertag. Genießen wie ihn! Gegen einen sonnigen Herbst habe ich natürlich nichts.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Acherrjee, vier Kerzen drauf, und ich weiß wohin die Reise geht :o/
    LG aus dem vorweihnachtlichen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  3. @ Michael -- bekanntlich endet das Jahr in 121 Tagen, doch mit dem Kranz sollte (noch) nicht auf die Weihnachtszeit hingewiesen werden. Erntedank stand für dieses Kirchenfensterfoto Pate.

    Dennoch bietet uns der Handel mit Septemberbeginn die erste Weihnachtsüberraschung. Mal sehen, ab welchem Septembertag in diesem Jahr die ersten Pfefferkuchen, Lebkuchen, Weihnachtsmänner in den Regalen stehen werden.

    :))))

    egbert

    AntwortenLöschen
  4. @ malesawi -- Du machst es richtig, den Sonnentag genießen und sich auf einen sonnigen Herbst freuen. Wenn dann noch alle 3 Tage schöne Regenfälle niedergehen würden, könnten wir uns auf ein weiteres und erfolgreiches Pilzjahr freuen.

    PS: den Sonnenschutz nicht vergessen :o

    herzliche Herbstgrüße,
    egbert

    AntwortenLöschen