Dienstag, 13. September 2016

50'er Jahre Werbung und dennoch ein Blick von heute


Bei Gardinen Uhlemann geht jedem ein Licht auf und niemand fällt aus dem Rahmen.



Kommentare:

  1. Geschickt weggeblitzdingst. Aber es ist halt eine Einbahnstraße, so dass dieses Fenster keine Spiegelbilder wiedergeben kann. Und auch hier bin ich Flaggenalpahbetlegasteniker. Hoffentlich führen sie nciht wieder die Gardinensteuer ein.
    LG aus dem ausgeflaggten Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Weggeblitzt ist richtig, geschickt weniger, da es sich um einen Zufall handelte. Der Wunsch ist zwar da gewesen, dass es so funktioniert war dennoch ein Zufall. Vom Flaggen 1x1 habe ich auch keine Ahnung, doch diese grün weiß Reihung deutet unzweideutig darauf hin, solche Fenster stehen im Sachsenland.

    egbert

    AntwortenLöschen
  3. Wimpelkette als Gardine ist nicht mein Ding. :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. @ malesawi --- handelt es sich dabei um eine berufsbedingte Bastelabneigung?

    egbert

    AntwortenLöschen