Dienstag, 20. September 2016

auf der Kreuzottern Kolonie


Auch so gelingt es auch, ungebetene Gäste zu vertreiben oder zumindest fern zu halten.



Einzige Bedingung, sie können es auch lesen!



Kommentare:

  1. Na das ist ja ein Refugium. Du hast hoffentlich auch welche fotografiert?
    LG aus dem geschlängelten Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte gerne Kreuzottern fotografiert. Doch es sind solch scheue Tiere, dass man ihnen schon auf den Schwanz treten muss, um ihnen zu begegnen. Ansonsten ziehen sie es vor, das Weite zu suchen, wenn sie die Vibrationen der Erde spüren, die von unseren Füßen herrühren.

    Vielleicht finde ich eine im Spiritusglas.

    egbert

    AntwortenLöschen
  3. Oh schön Kreuzotter, habe ich erst einmal gesehen.

    AntwortenLöschen
  4. @ zabor --- Schlangen üben nach wie vor keinerlei Anziehungskraft auf mich aus. Auch diese Dame im Kreidegewand erforderte eine gewisse Überwindung.

    ;) egbert

    AntwortenLöschen