Dienstag, 4. April 2017

Holzfenster im Frühling


Bei der Wahl der Fenster am Bau treffen Philosophien aufeinander. Sollen sie aus Kunststoff bestehen, oder lieber aus Aluminium?
Wir selbst schwören auf Holzfenster, das sind die wahren.... 


;-)


Holzfenster im Garten mit Schachbrettblumen davor



Holzfenster im schnapsigen Dresdner Neustadt Frühling (da verkaufen sie auch Grappa)



Holzfenster gegen den Durst an der Dresdner Alaunstraße, Ecke Katharinenstraße



Diese Info schreibe ich mehr für den Michael. Das oben abgebildete, ursprüngliche Bild verfügt über eine Größe von 3,57 MB. In dieser Größe ludt ich ich es bei blogspot hoch. Wenn du mit der Maustaste rechts + Link in neuem Tab öffnen + vergrößern arbeitest, kannst du bei deinem Wassertropfen eventuell eine ähnliche Vergrößerung erreichen. Würde mich interessieren, wie bei vergleichbaren Ausgangswerten anschließend die in Wasser eingehüllte Welt kopfstehend ausschaut. 


Kommentare:

  1. Lieber Egbert,
    Holzfenster - enn sie gut gepflegt werden - sind schon ein Hingucker.
    Sie strahlen Wärme und Vertrautheit aus.
    Deine Auswahl ist wieder genial!
    Einen stressfreien Dienstag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab Dank, liebe Irmi, für deine Gedanken. Manches "muss mitunter thematisch passend" geschrieben werden. Damit erhebe ich keinen Anspruch auf Recht und Richtigkeit. Lediglich der Unterhaltungswert sollte stimmen.

      egbert

      Löschen
  2. Holzfenster haben wir leider auch nicht. Und damit Du aus den Tropfen lesen kannst, stelle ich später mal eine Vergrößerung in den Blog, die ein bisschen besser ist, als die letzte. Übrigens erkenne ich auf der Tafel keinen Grappa. Wird wohl auch an der Komprimierung liegen ;o)
    LG aus dem unkomprimierenden Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Vergrößerung ist weniger Tropfen bezogen zu sehen, viel eher zu den Möglichkeiten der Wiedergabe in diesem Medium hier. Leider wird das bei mir nichts mehr, mit auf dem Bauch liegen und aus dem Makro das Letzte herauszuholen. Man könnte ein solches Experiment auch mit einem Grappa Tropfen versuchen. Apropos Grappa, wenn wir in einer wärmeren Jahreszeit diesen Ort auf dem letzten Foto passieren, braucht es keine erklärenden Worte mehr, weshalb ein guter Grappa für dich nicht aufzufinden gewesen ist. Darüber hinaus fehlen auch noch andere, edle Brände.......

      egbert

      Löschen
  3. Fenster kann ich mir nicht aussuchen, ich nehme ein oder zwei Grappa.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht die Wahl haben zu müssen, liebe malesawi, kann etwas sehr Beruhigendes in sich bergen.
      Die zweite Wahl hingegen kann zur ersten Wahl werden.

      egbert, wählerisch

      Löschen