Mittwoch, 12. Juli 2017

...ich springe gleich über das Geländer


An der Metzgertür lese ich auf dem Schild Betriebsferien.
Da springe ich doch gleich ins Wasser,
und wenn du weißt wo ich stehe,
springen wir gemeinsam!
:)



Kommentare:

  1. Das Bild hast Du in Buxtehude aufgenommen.Allerdings will ich nicht springen.Nen Kaffee würde ich schon nehmen wollen;)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ick bin all hier!" riefen die beiden Hasen jeweils am Ende ihrer Furche. In Buxtehude spielen Hase und Igel an fast jeder Ecke eine wichtige Rolle. Gegenüber des Wassergrabenguckers befindet sich auch ein lauschige Café. Bei schönem Wetter kann man davor in der Sonne sitzen und die Menschen beobachten, wie sie dem Blick der Männerfigur in die Tiefe folgen.

      egbert

      Löschen
    2. Bitte beim nächsten diese Blicke unbedingt festhalten .
      Und für den Fall das sie sich wehren und nicht stille halten wollen, ruf ganz fix Selfieeeee
      ;)

      Löschen
    3. :))))))))))) Selfieeeeeeeeee

      diese Idee ist einfach genial

      Löschen
  2. Sesam öffne Dich, die Figur hier kämpft wohl, ob sie sich noch ein Eis holen sollte.
    Ich liebe diese Figuren,dieser hier hat seine Aufgabe erfüllt.
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Psychologen sprechen ganz sicher in diesem Fall vom Kampf der Motive. Doch welches der möglichen Motive trifft zu? Möchte er mehr Eis kaufen und holt deshalb Schwung für seinen Start in eine weitere Eiszeit oder übernahm er sich gewaltig mit seiner Eisportion und wendet deshalb seinen Kopf dem Fleth zu. Wir werden mit der Lösung (fast) allein gelassen. Hier müsste jemand eine blaue Spur gleich einem Schienenstrang legen. ;-) Ich gebe als Tipp den Begriff Fleetenkiecker (wird von Hamburg bis Buxtehude unterschiedlich geschrieben).

      egbert

      Löschen
  3. Das ist ja eine schöne Bronze die sich die SStadtväter dort hingestellt haben. in meiner Heimatstadt gibt es aucch welche die Menschen darstellen sollen...gut das man es erahnen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist eine sehr schöne Arbeit und sie wird sehr gerne als Fotomotiv genutzt.

      Löschen
  4. Ich lese die oberen Kommentare noch nicht und sage jetzt: Da wo Fuchs und Hase sich gute Nacht sagen: In Buxtehude.
    LG aus dem ratsamen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja ich habe nicht geraten. Frau Google hat es mir gesagt, obwohl ich es auch schon anderswo gesehen habe - und bei Dir, wenn ich mich recht erinnere.

      Löschen
    2. Das Bemerken des Umstandes finde ich richtig gut, es gibt sie z.B. bei der kleinsten Bibliothek Buxtehudes , auch das Ziegelfenster stammte aus dieser schönen Stadt und vieles weitere im Fahrrad- und im Fensterblog.

      egbert

      Apropos Buxtehude, hier kann man sogar einen Hundeführerschein erhalten.

      Löschen
  5. Du hast recht gehabt bei dem Beitrag der Leuchten. Die gute alte Schule ;-) ist es.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn die Ausgangsdaten von Wort und Bild stimmig sind, klappt es mit der Analyse und es stellt sich ein gutes Ergebnis ein.

      Löschen
  6. Wenn du noch 3 Wochen stehen bleibst, können wir gemeinsam springen. ;-))
    Mein Urlaubsort ist mit dem Rad eine Stunde entfernt.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kurz mit dem Fleetenkiecker telefoniert und er versprach mir, auch in drei Wochen noch an Ort und Stelle zu sein. Wie ich mich erinnere, bist du eine flink und ausdauernd fahrende Radlerin. Mit welchem Radius ziehe ich da auf der Karte den Stundenkreis. Vielleicht schenkst du mir noch einen kleinen Hinweis, z.B. die Himmelsrichtung oder eine deiner herrlichen Umschreibungen zum möglichen Zielort.

      egbert, Zirkel suchend

      Löschen
  7. Erstmal muss ich zugeben, dass ich nicht wusste, wo du das Foto aufgenommen hast. Dass Hase und Igel in Buxtehude um die Wette liefen, wusste ich auch nicht. Aber deshalb fahre ich ja in die Gegend, weil sie mir noch bei meinen Deutschlanderkundungen fehlt. Ich wurde die letzten Tage oft verständnislos angeschaut, wenn ich nach meinem Urlaubsziel gefragt wurde: " In was für ein Land fährst du?"
    Wir werden uns 2 Wochen in Hollern-Twielenfleth einquartieren. Die Räder kommen mit und einmal fahre ich auf jeden Fall nach Buxtehude und mache ein Selfie mit dem Fleetenkiecker. Das Bild zeige ich euch dann. :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe malesawi, ich schicke dir als PN den Titel eines Buches und das Foto vom Einband zur Geschichte von Hase Igel. Du wirst es lieben und deine Schulkinder ganz besonders. Ein paar Reisetipps füge ich noch hinzu Freu dich darauf und ich freu mich auf deine/eure Begegnung mit dem charmanten Kerl am Fleet.

      euch wünscht ein schönes WE, EB aus DD


      Löschen