Montag, 17. Juli 2017

neulich beim Sektempfang


selbst bei einem Sektempfang kann schon einmal etwas schiefgehen
und seien es nur die Gläser, die verkehrt herum stehen



ein bunter Abend in der einmaligen Kulisse des Festspielhauses in Hellerau, Gäste bei der Eröffnung der Ausstellung



ein goldgelbes Ensemble auf der Empore



Die Fenster zogen sich für mich fast vollständig durch den gesamten Abend.



Das letzte Fenster des Abends zeigt, dass der Abend keine geschlossene Veranstaltung gewesen ist.



Kommentare:

  1. Na ich hoffe ihr habt keinen Sekt in Plastikbechern bekommen, nur weil einer die Gläser unter die Decke geschraubt hat ...*gg
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst lachen, liebe Heidi, den Sekt reichte man in der Tat aus transparenten Plastikbechern. Man sollte doch sehen, was man trinkt. ;-) Wir überließen unsere Getränke den jungen Wilden. Aber im Ernst, da es sich um eine studentische Veranstaltung der TU Dresden handelte, auf der Abschlussarbeiten gezeigt wurden, bewirkten die Becher keinen Voipax. Bevor es abschließend Fragen zur Sekt Sorte gibt, möchte mit dem Blick auf das 2. Foto gleich verneinen, nein es gab keinen russischen Krim Sekt, keinen Советское шампанское.
      :))))

      egbert, an die Decke blickend

      Löschen
  2. Sieht, wie ein Lampenwald:) gefallt mir:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Lampenwald ist auch eine schöne Beschreibung. Vielleicht benutze ich das Foto in der Weihnachtszeit ein weiteres Mal.

      viele Grüße an dich,
      egbert

      Löschen
  3. Schöne Assoziation mit den Sektgläsern. Gefällt mir. Hast Du die dunkle Birne ausgetauscht?
    LG aus dem hellen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kurzstieliger gedacht, wäre auch der Gerührte von James Bond möglich gewesen. Doch in diesen ehemaligen sowjetischen Hallen fand ich den Sekt angebrachter.

      egbert

      Löschen
  4. Ich kann mich garnicht entscheiden was für ein Blickwinkel mir am besten gefällt.Wo Du alles hinschaust. Ich schätze mal die Besucher könnten Dir nicht sagen ob Lichtkugel,Kronleuchter oder was für Beleuchtungskörper dort hängen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht wollte jemand, dass mir ein Licht aufgehe.

      egbert

      Löschen