Freitag, 27. Dezember 2013

ein Briefkuvert mit Fenster


Briefumschlag C5 weiß mit Fenster und Haftverschluß






Mittwoch, 25. Dezember 2013

hoffentlich hat keiner einen Kater bekommen....




ich meine natürlich keinen als Geschenk......


sonst hätte jemand das Nachsehen.....


Mittwoch, 18. Dezember 2013

Sonnenschein in Salzburg

 
ein malerischer Tag in Salzburg und ein Fensterblick zugleich....
 
 
 


Sonntag, 8. Dezember 2013

Goldener Reiter, der Augustusmarkt



der Weihnachtsmarkt am Goldenen Reiter trägt den Namen Augustusmarkt und
er wartet mit einem ganz besonderen Weihnachtsbaum auf



Samstag, 7. Dezember 2013

Frauenkirche Dresden, Advent auf dem Neumarkt


.... auch wenn es nicht glaubhaft erscheint, das sind nicht die Fenster einer Bräterey.



Mittwoch, 27. November 2013

ein scheibenloses Fenster


Heute zeige ich ein scheibenloses Fenster. Auch ohne Fensterscheiben gibt das Fenster einen Einblick, nämlich einen Einblick in das Zusammenleben der Menschen um 1526 herum.  



Das Foto zeigt im Detailblick zwei Sandsteine mit Ketten, die fast die Größe eines Menschenkopfes besitzen. 

steinerne Flaschen von 1526

Die beigefügte Erklärung spricht für sich. Weshalb diese Sandsteine Flaschen genannt werden, bleibt die Erklärung schuldig.

den Korbpranger zeige ich an anderer Stelle

Mittwoch, 13. November 2013

eine Münchner Geschichte mit Dresdner Ursprung


Nachdem diese beiden Leute Jahrzehnte lang eingesperrt und versteckt in einer Münchner Wohnung "leben" mussten, ist nun die Zeit gekommen, das sie abermals das Licht der Welt erblicken dürfen. 1923 entstand das Wilhelm Lachnit Aquarell "Mann und Frau am Fenster".




Wie einfach haben es hingegen diese beiden Fenstergucker. Ohne Unterbrechung schauen sie seit ihrer Installation auf das Leben der Menschen in der kleinen sächsischen Stadt Hoyerswerda und die vorbei laufenden Menschen schauen zu ihnen hoch.....



Dienstag, 12. November 2013

diagonale Spiegelung mit Blumendekor


als ich heute in Wilsdruff meinen Blick empor hob, sah ich dieses Fenster und seht ihr es auch,
diese diagonale Spiegelung mit Blumendekor.


Mittwoch, 6. November 2013

Schülerhilfe für Eingeschlafene?


Wenn das hier ein Fenstervorhang in einem Kinderzimmer sein sollte,
dann verfehlt die geplante Schülerhilfe ihre Wirkung,
denn die einzige Wirkung dürfte sein:
TIEFER SCHLAF!



Montag, 4. November 2013

Sonntag, 3. November 2013

Wetterregel zu Hubertus


Bringt Hubertus Schnee und Eis, bleibt's den ganzen November weiß.




Sonntag, 27. Oktober 2013

der Herbst schaut zum Fenster herein

 
 
 
der Herbst im Spiegel der Zeiten,
Fensterspiegelung in Dresden Kaditz
 
 
 


Donnerstag, 24. Oktober 2013

keine Loge


... auch wenn es den Anschein hat ...

Museumsfenster in Strassburg (Frankreich)



Mittwoch, 16. Oktober 2013

Herbststürme


besser ist besser, der nächste Herbststurm kommt gewiss.....

Fensterblick an der Exulantenstraße in Johanngeorgenstadt (nahe der Hospitalstraße)


Dienstag, 15. Oktober 2013

Freitag, 11. Oktober 2013

Sprichwörtliches...



Bei jemandem einen Stein im Brett haben.....

aus der Zeit des Johannes Agricola (von 1529)

Montag, 7. Oktober 2013

Cuxhavener Fensterblick


Nein, mit diesem Fensterblick will ich heute nicht den Vogel abschießen.....



... und mit diesem Fensterblick will es auch nicht auf die Spitze treiben ...



... und wer bei diesem Foto denkt, er sei im falschen, im Fahrrad-blog, der hat ebenso Unrecht. 



Diese Fenster und Fensterblicke erinnern mich an unseren Besuch in Cuxhaven.



Dienstag, 1. Oktober 2013

Freitag, 13. September 2013

Montag, 2. September 2013

das Fenster für das Burgfräulein



Als wäre das Dornröschenschloss gerade aus seinem 100 jährigen Schlaf erwacht...





Mittwoch, 21. August 2013

verzaubert

 
Schloßfenster im Erzgebirge
 


Dienstag, 13. August 2013

Materialmix auf erzgebirgisch

 
 
 
2013, die Bahnhofshäuser von Johanngeorgenstadt stehen noch. Noch!
 
 


Freitag, 9. August 2013

teutonische Fenster in Görlitz

 
Volksbücherei und Lesehalle in Görlitz
 


Donnerstag, 1. August 2013

Görlitz ist nicht nur Eldorado für Filmemacher

 
 
Je mehr ich von Görlitz sehe, desto mehr bin ich von der Motivvielfalt dieser Stadt begeistert. Deshalb ist Görlitz in meinen Augen nicht nur ein Eldorado für amerikanische Filmemacher, sondern auch für Fensterfotografierer......
 
fotografiert in einem Hinterhof eines Universitätsgebäudes am Obermarkt (zwischen Grüner Graben und Breiter Straße) 
 
 
 
 


Montag, 22. Juli 2013

Sommerfenster

 
 
ohne Worte
 
 
 
 
 
 
 


Sonntag, 21. Juli 2013

das rosige Fenster

 
 
das Rosenfenster
 


Montag, 15. Juli 2013

Kaffeehaustraditionen pflegt man in diesem Hause

 
Echte Kaffeehaustraditionen pflegt man in diesem Hause und wir sind entzückt gewesen....
 
 


Montag, 8. Juli 2013

ein Tag in Orange



gute Gründe (in Orange), gemeinsam ins Wasser zu gehen......






Mittwoch, 26. Juni 2013

erzgebirgische Heimat

 
 
 
Idylle und Trauerspiel
 


Freitag, 21. Juni 2013

dem Himmel so nah

 
und nicht nur, weil es ein Dachfenster ist....
 
 
 
 
 
 
 


Sonntag, 2. Juni 2013

kann schon sein

Kann schon sein, dass ich dieses Motiv schon einmal in meinem Fenster-blog gezeigt habe. Wenn ja, einfach weiterblättern.
 
Der große Ausschnitt ist einmal eine Tür von einem Transportwaggons der Eisenbahn gewesen. Ein findiger Investor baute 5 solche Anhänger aufwendig um oder auf. Daraus entstanden sind 5 Ferienhäuschen auf Rädern für mindestens 4 Personen. Sie stehen alle 5 im früheren Hafen von Groß Neuendorf. Jeder mit genügend Abstand von einander. Morgens sitzen vielleicht durchreisende Radfahrer hinter dieser Scheibe und schauen während ihres Frühstücks auf die Oder. Wir empfanden das Ganze als eine witzige und auch romantische Idee.
Bei unserem diesjährigen Besuch in GN erfuhren wir aber, dass in allen Waggons kein fließend Wasser vorhanden ist. Dafür gibt es wohl im gegenüberliegenden Verladeturm eine kleine Nasszelle. Im extremsten Falle bildet sich am Morgen eine Wartegemeinschaft aus waschwilligen Menschen vor zwei Toiletten und zwei Waschbecken.
Das muss man mögen, zumal der Preis für einen solchen Waggon dies nicht großzügig verzeihen lässt.

 
 

Wagenburg mit Ferienhauscharakter

 

Sonntag, 26. Mai 2013

Dienstag, 21. Mai 2013

Mütter fürchten sich vor dieser Konstellation

 
wenn der Storch ins Fenster schaut.....
 
Spaziergang durch Weißig entlang der Dorfstraße
 
 
 
 


Mittwoch, 15. Mai 2013

Selfshot

 
geht es wirklich aufwärts?
 
 
 
 
 
 
 


Dienstag, 14. Mai 2013

ein verwunschenes Cosel Fenster

 
 
Wessen Herz hierbei nicht höher schlägt,
der hat nie gerne Märchen gelesen.
 
 
 


Freitag, 10. Mai 2013

Magnolien öffnen sich im Frühling wie Fenster

 
Pastellfarben im Frühjahr am Conertplatz
 


Freitag, 19. April 2013

noch einmal Frühjahrsputz

 
 
ob sich hier der Putz noch lohnt
oder hält womöglich nur noch der Putz alles zusammen?
 
 


Dienstag, 16. April 2013

Mittwoch, 10. April 2013

Stoff vor dem Fenster

nicht jedes Stück Stoff vor einem Fenster ist eine
GARDINE
:-)
hemdsärmlige Bemerkung


Montag, 1. April 2013

Frühlingsausblick

 
Aus Ermangelung an ausreichendem, heimischen Grün biete ich einen
Frühlingsausblick aus der "Konserve". 
 
 


Sonntag, 17. März 2013

Autosprüche

 
Eine Autoscheibe mit einem interessanten Hinweis darauf,
dass hier Kinder das Auto beherrschen.....
 
 
 


Mittwoch, 13. März 2013

Konsum war früher

 
Dieses ehemalige Schaufenster gehört zu einem ehemaligen Geschäft auf einer der vielen Seitenstraßen Dresdens. Lange standen die Räume leer, bis sie als WG zu neuem Leben erwachten. Was wie die Auslage eines Bio-Ladens anmutet, ist das Vorratsregal der WG Bewohner.