Montag, 19. September 2016

Eiswürfel statt Schneeflocken




Wenn nach drei intensiven Regentagen, verbunden mit einer sehr starken Abkühlung,
das Wort "EISWÜRFEL" bereits eine gewisse Assoziation zum Winter 2016 auslöst...



...dann möchte ich mit dem nächsten Foto nachdrücklich und entwarnend feststellen,
bis dahin sind doch noch einige warme Tage zu erwarten.



Kommentare:

  1. Und warm ist es hier immer noch und der Regen lässt auf sich warten.
    LG aus dem trockenen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Bei dem Fachwerk schon verständlich weshalb Würfel

    AntwortenLöschen
  3. @ michael --- Am vergangenen Wochenende erlebten wir im Erzgebirge zwei Regentage, an denen am Tag so viel Regen fiel, wie in einem Monat. Da die Erde eine Kugel ist, könnte etwas von dem vielen Wasser den Berg hinab bei euch vorbei gelaufen kommen.

    egbert

    AntwortenLöschen
  4. @ zabor --- na, weil eine Eiskugel auch als Würfel serviert werden kann.

    egbert

    AntwortenLöschen
  5. Windbeutel und Eis?! Eine sehr gewaltige Portion ;-))
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Windbeutel mit Sahne,
    Himbeereis mit Sahne darunter,
    das ist nicht zu schaffen gewesen.
    Wirklich eine gewaltige Portion.
    Uff.

    :) egbert

    AntwortenLöschen