Donnerstag, 24. November 2016

Novembergrau


Novembergrau als ein echter Fall von Farblosigkeit


Kommentare:

  1. verstecken kann auch ich mich...

    AntwortenLöschen
  2. Komisch, man kann es garnicht vergrößern. Hast Du neben der Farbe auch die Technik aus dem Bild gefiltert. Aber mal im Ernst, das ist mal ein anderes Selbie.
    LG aus dem uneitlen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  3. @ Michael --- Jetzt solltest du es vergrößern und somit ebenfalls in den Spiegel schauen können. Zu deinen Fragen nach der Bildbearbeitung. Es ist ein echtes Color Foto. Die "Farben" veränderte ich nicht und das Foto zeigt in den realen Lichtverhältnissen die Situation in einer alten Werkhalle. Die Struktur auf dem Spiegel ergab sich aus einer Wischbewegung über den dicken Staub hinweg. Am Helligkeitsregler drehte ich ein wenig nach links und nach rechts, als auch an der Dichte. Ach ja und den Bildschnitt darf ich nicht vergessen. That's all.

    egbert

    AntwortenLöschen
  4. @ Elfi --- an welchem der vielen Reißverschlüsse müsste ich ziehen, um dich zu entdecken.
    :))

    egbert

    AntwortenLöschen
  5. Sehr interessante Aufnahme. Erinnert an einen Geist.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. @ Malesawi --- das Foto stammt aus einer Zeit, wo ich mir "noch richtig Mühe gegeben habe". In der Zwischenzeit reduzierte es sich wesentlich auf die einfache Alltagsfotografie, sprich thematische Momente nur so festhalten. Aber wenn mir auf meinen Reisen durch das Archiv so ein Foto auffällt, zeige ich solche Arbeiten hin und wieder. So ein hin und wieder war heute.

    :))) egbert

    AntwortenLöschen
  7. Ein Selfi der besonderen Art,
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. :-) ein schmuckloses, gestrichenes Spiegelselfi

    egbert

    AntwortenLöschen