Mittwoch, 20. Januar 2016

Lebensspiegel


In diesem Fenster spiegelt sich das Leben eines Schlosses, eines Rittergutes und vieler Leben wider.


Einblicke und Ausblicke in einem Bild erfassen
und im übertragenen Sinne hinter die Fassade schauen.


Dienstag, 19. Januar 2016

ein Fenster mit Liebe


ob sie bedacht haben, dass man sie auch hinter dem Vorhang sehen kann....


wir sahen hin und freuten uns für die Beiden.

Sonntag, 17. Januar 2016

Zwirn und Faden statt Schneeflocken und Eiszapfen


Über Nacht schaute der Winter wieder herein....




... uns dann dachte ich mir, dieses Fenster knöpfst du dir einfach einmal vor.



Samstag, 16. Januar 2016

Materialmix auch ohne Fensterglas


.... und es lud mich dennoch zu einem neugierigen Blick ein.



Freitag, 15. Januar 2016

Einladung zu Einblicken


schön, dass du herein schaust....


Donnerstag, 14. Januar 2016

wie ein aufgeschlagenes Märchenbuch


mystische Blicke eröffneten sich mir in der Oberlausitz bei diesen beiden Blicken
durch die rahmenlosen Fenster eines verlassenen Bürgerhauses in der Stadt Zittau.



Was diese Graffitis uns erzählen wollen und erzählen könnten.



Mittwoch, 13. Januar 2016

Schnapsbrennerei im Schloß Weißig bei Oßling


Mir kommt es so vor, als sei diese Schnapsbrennerei und Schwarzbrennerei.
Hauptsache das mit dem Vorlauf stimmt bei den Schna..nasen.



Dienstag, 12. Januar 2016

Bäcker Gedanken oder noch einmal ein Ziegelfenster


In der heutigen Zeit werden viel größere Brötchen gebacken,
oder sage ich lieber, es wird mit viel größeren Brötchen gebacken.....



Montag, 11. Januar 2016

Ziegelfenster


War es die Brille oder war es der Blick,
egal, Hauptsache das Motiv konnte mir ins Auge fallen.





Sonntag, 10. Januar 2016

die Dachlawine ist das Vorbild gewesen


Der Hinweiszettel hinter dem alten Fenster scheint so alt zu sein wie der dazugehörige Wetterbericht.
Gleichsam einer richtigen Dachlawine schob er sich am unteren Ende der Scheibe zusammen.
Achtung!!! Der Winter ist noch lange nicht beendet.



Samstag, 9. Januar 2016

vor die Wahl gestellt, Fahrradblog oder Fensterblog


Bei manchen Motiven stelle ich mich selbst immer wieder vor die Wahl.
Gehört das Foto in den Fahrradblog oder ist es doch besser im Fensterblog aufgehoben?



Freitag, 8. Januar 2016

Weihnachtsfeeling Ton in Ton


Dieser Januar Balkon in Dresden offenbart eine Liebe für bestes Weihnachtsfeeling Ton in Ton.
In wenigen Tagen liegen die schönsten Herrnhuter Sterne wieder fein verpackt in ihren Kartonagen.

"Suchbild" mit verschieden großen Herrnhuter Sternen und großem Weihnachtsengel mit Waldhorn

Donnerstag, 7. Januar 2016

Bitte in Fahrtrichtung stellen


Selbst wenn es sich bei diesem Gefährt um kein öffentliches Verkehrsmittel im Linienverkehr handelt,
gilt für mein Verständnis dennoch die Regel, bitte in Fahrtrichtung stellen oder sitzen......



Mittwoch, 6. Januar 2016

20+C+M+B+16 die heiligen drei Könige zu Besuch bei der Witwe Bolte


Epiphanie bei der Witwe Bolte,
die Heiligen drei Könige genossen ohne Zweifel diese Rast,
zumindest erscheint mir es so, wenn ich mir die drei zufriedenen Herren betrachte.


Das who is who bei den 3 Weisen aus dem Morgenland? Mir gelingt im Foto keine Zuordnung.
Wer ist nun Caspar, welcher von den Dreien ist der Melchior und wer ist Balthasar?
20+C+M+B+16
(.... und ebenso die Fenster)