Donnerstag, 6. April 2017

Begegnung der unheimlichen Art


Ich glaube es nicht, da fährt ein Block(g) vorbei, ein richtig großer Block(g).


Dresden rüstet sich wieder einmal vor oder gegen Demonstranten,
ich weiß es nicht. Mir reicht es mit dem Bild schon.

Kommentare:

  1. Lieber Egbert,
    ich finde es schlimm, dass eine so wunderschöne Stadt in Verruf gerät durch
    ein paar Spinner.
    Einen angenehmen Donnerstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sarkastisch möchte ich antworten:"...und ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert!"

      beste Grüße,
      egbert

      Löschen
  2. Da muss ich Irmgard recht geben, mit Gewalt, die eben auch Unschuldige trifft, ändert man eher nichts.
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früher startete in Herrnhut die Aktion Schwerter zu Pflugscharen , heutige regiert die Gleichgültigkeit. Leider.

      egbert, schmiedend

      Löschen
  3. Die Größe des Gehirns einiger Demonstranten schmilzt tatsächlich auf den Denkpickel der Puppe zurück - die so mancher "Politiker" aber leider auch. Da müssen Barrieren eben größer werden. Obwohl -- diese Legosteine sind wirklich praktisch einsetzbar. Ob der Erfinder ein Eisenmann war?
    LG aus dem nachdenkenden Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Pickelpotpourri durch die Schichten der Gesellschaft entlockt mir ein finsteres Lächeln.

      egbert,

      Löschen