Donnerstag, 3. August 2017

der Bart ist ab


Altstadt mit zugemauerten Fenstern, die Stadt stirbt, der Bart ist ab....



Haare schneidet hier keiner mehr ab. Maximale Variante, im Geschäft bindet jemand aus Haaren Fliegen für Angler....




Kommentare:

  1. eine wohnung weniger, eine garage mehr...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und ein paar (alt) Hippies mehr, wenn der Friseur weg ist und keine Haare mehr geschnitten werden. Doch die Menschen sind soooo geduldig.
      ;-)

      egbert

      Löschen
  2. Ob der Inhaber vom Angelladen jetzt einen langen Bart hat ? *gg
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube schon und im Dezember ist er abermals sehr gefragt. Nein, nicht wegen der geangelten Fische. Mit seinem langen Bart gibt er den schönsten Weihnachtsmann der Saison. Ho, ho, ho.....

      :) egbert

      Löschen
    2. PS: Bei meinem nächsten Besuch dieser Stadt schaue ich bei ihm rein. Hoffentlich bekomme ich keinen Lachanfall, wenn ich tatsächlich einen Vollbart zu sehen bekomme.

      Löschen
    3. Das könnte passieren. Wo bei er Dein Lachen dann sicher für freundliche Begrüßung hält :))

      Löschen
    4. Wenn das zutrifft, bitte ich ihn vor die Tür zum Fototermin.
      :))

      Löschen
  3. Hier sträuben sich meine Haare, ja so ist dass nich tmal die Fenster können bleiben.
    Viele Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie sagt man auch noch dazu? Billigsanierung! Nicht einmal ausreichend Geld für Farbe stand zur Verfügung, sonst hätten sie den Schriftzug Friseur überpinseln können oder Fische daraus machen können. Oder es hängt mit der Nachbarschaft zur Schauburg zusammen.

      ;-) egbert

      Löschen
  4. Antworten
    1. wenn sie das alte s/w. Handwerk verstehen, nutzt ihnen eine Dunkelkammer, ansonsten weniger

      Löschen