Montag, 20. März 2017

Aufforderung zum Fensterln?


Unsinnige Schilder oder unsinnige Einladungen.
Einerseits steht das Schild dafür, dass an dieser Stelle die Leiter angestellt werden sollte,
anderseits empfängt den "Besucher" ein vergittertes Fenster. Macht nichts, dann nutze ich das Fenster nebenan.



Kommentare:

malesawi hat gesagt…

Aufgenommen in Schilda? :-)
Liebe Grüße

Egbert Büschel hat gesagt…

@ malesawi ---- und der Bürgermeister trägt den wohlklingenden Namen SCHILDERMANN.

:))) egbert

Michael Höhne hat gesagt…

Die Vertikallamellenverdunkelung wird die Feuerwehr wohl mit einem scharfen Messer durchtrennen können. Ansonsten würde ich den Sicherheitsingenieur verklagen.
LG aus dem hinweisenden Westfalen
Michael

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Aber Hallo, lieber Egbert,
ob das Fensterln da noch angesagt ist?
Mich würde schon interessieren, was sich
hinter diesen beiden Fenstern verbirgt.
Einen angenehmen Abend wünscht dir
Irmi

Egbert Büschel hat gesagt…

@ Michael --- Spielverderber :((

Egbert Büschel hat gesagt…

@ Irmi --- ganz unromantisch lautet meine Antwort, dahinter verbringen deutsche Beamte eines Landratsamtes ihre Arbeitszeit. Vielleicht geht es zwischen den Kollegen romantischer zu.
;-)

beste Grüße, egbert

Neumi Fotorike hat gesagt…

Backsteinmauern, die muss man nich tputzen und pflegen und gehalten haben sie auch.
Liebe Grüße Ulrike

Egbert Büschel hat gesagt…

Ich denke, liebe Ulrike, die Backsteinmauern sind nach der Renovierung gut abgestrahlt worden, für die Optik natürlich. Ansonsten hast du zu 100% recht.

egbert