Montag, 14. Dezember 2015

Fenster 14, es ist zum Dahinschmelzen

 
Die nächsten drei Tage nach dem dritten Advent kennen nur ein Wetter, Regen.
Wenn irgendwo (doch noch) Schnee liegt, der kommende Regen wird ihn komplett dahinschmelzen lassen.
 

 
 

Die drei Kerzen des Adventskranzes sind ebenso dahin geschmolzen,
wie der kleine Schneemann auf dem Fensterbrett am schmelzen ist.
 
 
Ab heute steht uns allen wieder eine Woche Zeit zur Verfügung,
um der einen, verbliebenen Kerze auf dem Kranz drei neue Geschwister zu beschaffen. Oh du fröhliche.....
 
 
 
Für das Weihnachtsfest 2015 kommt der folgende LINK zu spät. Ich weiß das. Doch für das Weihnachtsfest 2016 könnte das gleich beschriebene Tröpfchen noch zurechtkommen. Je länger der Ansatz steht und je länger der später gefilterte Likör in der Flasche reifen darf, um so köstlicher schmeckt der bernsteinfarbene Tropfen euren Gästen und bei dem Genuss schmelzen sie dahin wie ein Schneemann auf dem Fensterbrett.

 
ein Prost mit Heidelbeer-Likör geht aber auch
 
 
 
 

 

Kommentare:

  1. Stollen, citronat, Orangeat, kommt hier weiblicherseits leider nicht an. Also haben wir es mit einem Walnusslikörchen probiert. Walnüsse mit Korn und Rum aufsetzen. Bisschen brauner Kandis und Vanillestange dazu geben und zwei Wochen im Keller ziehen lassen. Hinterher abfiltern und auffüllen. Vanillestange drinlassen. Kann auch mit Captain Morgan aufgefüllt werden (Mädchenrum), muss aber nicht.
    LG aus dem nussigen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Unser (sehr) alter Walnussbaum beschenkte die Familie nach zwei Jahren absoluter Ruhepause in diesem Herbst mit einer reichlichen Nussernte. Einige Nüsse abzweigend, probiere ich dein Rezept unbedingt aus. Soll natürlich heißen, ich stelle zunächst den Ansatz in den Keller. Seit wir um die schädliche Wirkung des raffinierten Zuckers wissen, verwenden wir, da wo es geht, ausschließlich eigenen Bienenhonig als Zuckerersatz. Die Likörherstellung zählt uneingeschränkt zu den sehr geeigneten Bereichen.
    mhm :)))

    AntwortenLöschen
  3. .... und am Ende schicke ich dir wie in der Feuerzangenbowle ein Reagenzgläschen voller Likör zur Verkostung zu.

    e.b.

    AntwortenLöschen
  4. https://goo.gl/2Z3KYQ

    Hier findest Du das originale Rezept.

    AntwortenLöschen
  5. Ja bitte aber noor oinen kloinen Schlokk

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Michael,
    das Rezept habe mir gespeichert im Gegensatz zum Weihnachtsbrief. Der ist leider nicht mehr erreichbar und so kann ich in einer PN auch nicht darauf eingehen. Nur so viel, eine super Idee und eine schöne Tradition. Glückwunsch!
    Für das Rezept hab vielen Dank, die Nüsse sind schon geknackt, der Honig ist geschmeidig, nur das "Lösungsmittel" fehlt noch. Dann kann der Zauber beginnen.

    AntwortenLöschen