Donnerstag, 10. Dezember 2015

Im Fenster 10 wird geflunscht

 
Zieht der Mann hinter der Scheibe einen Flunsch wegen meines Speisekarten Beitrages  von gestern im Fahrradblog?
Ganz fest gehe ich davon aus, dass es auch sein Menü nicht unter die Top Ten der Weihnachtsmenüs schaffen würde.
 

 
Aber was bedeutet es, einen Flunsch zu ziehen?
 
Im österreichischen Wörterbuch steht dazu das Folgende geschrieben: KLICK!

Die fotografische Umsetzung meiner Frage sieht bei uns aller ANschELA so aus: HIER!

Bei Wahl des sächsischen Wortes des Jahres spielte der im Sächsischen unheimlich oft benutzte Begriff zumindest in den Jahren von 2008 bis 2015 noch keine Rolle. HIER zur Übersicht! Denn die Bedeutung im direkten Vergleich mit Österreich bewegt sich in eine ganz andere Richtung. Während im österreichischen Wörterbuch die Geringschätzung benannt wird, steht das Folgende im sächsischen Sprachgebrauch im Vordergrund: wenn jemand einen Flunsch zieht, dann verzieht trotzig oder weinerlich den Mund. Es kann auch so viel wie schmollen gemeint sein, wobei die Lippen vor geschoben sind, der Mund dehnt sich in die Breite, die Mundwinkel hängen herab und zusätzlich können die Augenbrauen zusammengeschoben sein.

Apropos Flunsch, solche Fenster schützen vor Einbruch und im Umkehrschluss zaubern sie ins Gesicht eines jeden Einbrechers mindestens einen Flunsch. Hinter solchen Fenstern sind die Weihnachtsgeschenke sicher. :) Ganz sicher.
 
 
 


Kommentare:

  1. Zieht der Mann dort einen Flunsch, liegt's sicher an dem schlechten Punsch. Und bei dem Gitter handelt es sich um die Sicherung für so manch manuell hergestelltes Brillenglas.
    LG aus dem kurzsichtigen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. :)))

    Rillenglas ist Brillenglas und die Leute damals als auch mittendrin bewiesen Weitsicht. Die Generation von heute profitiert noch immer davon.
    Am Wochenende könnte es etwas "kühler" werden, dann wäre doch Zeit für einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Ich selbst bevorzuge heißen Apfelsaft mit Zimt oder noch heißeren Sanddornsaft.

    Mal sehen, ob dir das besser mundet denn ein Nanerlei Rezept auf dem Papier.
    :))


    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß nich: Ich habe schon wieder ein Dejá Vu von einer Leetze mit Ringen??

    AntwortenLöschen
  4. Könnte es Fahrrad Copy Deja Vu sein
    :D?

    AntwortenLöschen